JWO eV – Gruppe junger Menschen, die sich in den Armen liegen

JMD – Respekt Coaches

Das Präventivprogramm JMD-Respekt Coaches unterstützt Jugendliche darin, sich vor Radikalisierung zu schützen.

Dabei spielt nicht nur die Stärkung der jungen Menschen als mündige, demokratisch gebildete Bürgerinnen und Bürger eine wichtige Rolle. Auch das Aufzeigen von Lebensperspektiven durch eine sozialpädagogische Begleitung in der Schule und beim Übergang von der Schule in den Beruf stabilisieren junge Menschen.

Schulen als Anlaufstellen

Die Schulen als wichtige Anlaufstellen für primär-präventive Angebote werden von einer Sozialpädagogin der Jugendwerkstätten Odenwald e.V. vor Ort unterstützt, jungen Menschen die Werte einer demokratischen und offenen Gesellschaft zu vermitteln, um ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber menschenfeindlichen Ideologien zu stärken. Jugendliche lernen in Gruppenangeboten, sich selbst im Diskurs mit anderen zu positionieren und unterschiedliche Auffassungen auszuhalten.

 

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo des Jugendmigrationsdienst - Jugendwerkstätten Odenwald e.V.

Kontakt und Informationen zu
JMD – Respekt Coaches

Yumala Sommer

yumala.sommer@bso-michelstadt.de
Tel. 0 60 61 – 95 11 33